Meditation

Besuche das Museum deines Lebens

War heute ein guter Museumstag?

20 Minuten Meditation
Besuche das Museum deines Lebens

Fragst du dich gerade, was es mit diesem Museum auf sich hat?


Das Museum deines Lebens zeigt dir rückblickend, womit du wie viel Zeit in deinem Leben verbracht hast.

  • Wenn du also 50% deiner Lebenszeit mit arbeiten verbracht hast, dann ist das Museum zu 50% mit Bildern von dir bei der Arbeit gefüllt.
  • Wenn du weitere 25% deines Lebens traurig warst, dann nehmen traurige Bilder aus deinem Leben 25% des Platzes deines Museums ein.

Das bedeutet aber nicht, dass du jetzt immer glücklich sein musst, oder dass du nie mehr traurig sein darfst. Aber es soll dir bewusst machen, womit du wie viel Zeit deines Lebens verbringst.


Frage dich doch gleich selbst: Verbringst du den grössten Teil deiner Zeit mit Dingen, die du gerne im Museum sehen möchtest?


Denn wichtig ist doch, dass du am Ende deines Lebens das Museum besuchen kannst und dort die Dinge, die dir wichtig sind, die Dinge, die du gerne tust, am meisten Platz einnehmen, weil du mit ihnen am meisten Zeit deines Lebens verbracht hast.


Besuche in dieser wohltuenden 20 Minuten Meditation das Museum deines Lebens:

  • Tanke dich auf, mit positiver Energie.
  • Manifestiere, was du dir für deine Zukunft wünschst.
  • Spüre die tiefe Dankbarkeit für alles was war, alles was ist und alles was noch kommen wird.

« Du wirst morgen sein, was du heute denkst! »

unbekannt

Social Media

Finde noch mehr Inspiration für mehr Dankbarkeit auf meiner Facebook-Seite.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden